Sicherheit

Aus der Betriebssicherheitsverordnung ergeben sich je nach Bauart der jeweiligen Anlage Prüfpflichten für alle Betreiber von Anlagen. Das gilt auch für Betreiber ohne Beschäftigte im Sinne des ArbSchG. Sie dienen der Gewährleitung von Sicherheit und Gesundheit von Beschäftigten und von Dritten.

Sie als Betreiber sind für die Veranlassung der Prüfungen sowie die Einhaltung der Fristen verantwortlich und müssen die Prüfer selbst bestellen. Für die wiederkehrenden Prüfungen müssen Sie die Prüffristen der Gesamtanlage und der Anlagenteile auf der Grundlage einer sicherheitstechnischen Bewertung (Gefährdungsbeurteilung) ermitteln und dürfen gesetzlich festgelegte Höchstfristen dabei nicht überschreiten.

Wir verfügen über einen großen Erfahrungsschatz und ein dichtes Netzwerk im Bereich Sicherheitstechnik sowohl im rechtlichen als auch im technischen Bereich.

Unser Angebot für Sie:

  • Hilfestellung bei der Organisation aller notwendigen sicherheitstechnischen Prüfungen
  • Prüfung nach § 14 und § 15 der Betriebssicherheitsverordnung